Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Über mich Wander-, Klettertouren Kontakt Gästebuch Kobesnock Hochstuhl Hohe Leier Säuleck Alleinunterhalter Rolly Schoda Ausrüstung Termine Rotschitzenklamm Pirknerklamm Alleinunterhalter Rolly Bilder Impressum Dobratsch Rennweg-Mallnitz Danielsberg1 Oma101 Kinderfasching 2011 Klassentreffen Danielsberg2 4-Berge Training 4 Bergelauf Cellon Eberhart-Reisen2011 Groppenstein Hochstuhl2 Millnatzenklamm Gottfried Hochzeit-Manu-Werner Höhrproben Danielsberg-Sabrina Schitour Dobratsch Gmeineck0115 Schneeschuh-Tauerntal Jamnigalm Google Rosenmontag2012 Hermann60 Kluidhöhe Vierbergelauf2012 Traningerwand Galitzenklamm Klettersteig Familien-Klettersteig Frischenkofel Großer Kinigat Klettersteig Bela Vista Klettersteig Dreifaltigkeits-Klettersteig Türkenkopf Klettersteig 

Millnatzenklamm

08.07.2011, Millnatzenklamm-Klettersteig Ein neuer Klettersteig befindet sich in der Millnatzenklamm in Klebas im Lesachtal.Begleitet von meiner jüngeren Tochter machten wir uns auf den Weg. Wir fuhren über Kötschach/Mauthen in das Lesachtal nach Klebas.Gleich nach dem Gasthaus Stoffele ging es rechts eine kleine Straße hinauf auf den Berg bis zu den Häusern von Tscheltsch. Vorsicht, wenn man die Häuser sieht, kommt eine Kreuzung - hier links halten und der Asphaltstraße bis Ladstatt, direkt zu einem Bauernhaus folgen. Durch die Hofeinfahrt durch und den Schotterweg weiter bis zum Parkplatz. Von da aus folgten wir zu Fuß den Weg, links von Parkplatz, zum Einstieg.Der Steig ist in der Schwierigkeit A-B/C angelegt und führt über 4 Wasserfälle die Millnatzenklamm hinauf.Eine der Schlüsselstellen befand sich beim 1. Wasserfall, wo es gleich mal recht steil nach oben ging. Ober dem 1. Wasserfall gab es die erste Seilbrücke zu überwinden. Durch ihre lockere Seilspannung war diese recht amüsant zu überklettern. Insgesamt gibt es 2 Seilbrücken dieser Art. Nach ca. 1,5 Stunden hatten wir dann den Ausstieg erreicht. Der Klettersteigsteig durch die Millnatzenklamm ist vor allem für Klettersteig-Einsteiger wirklich lohnend. Eine durchaus gut gelungene Anlage.Nach dem Ausstieg ging es noch ca. 10 Minuten über eine Almwiese hinauf zur Straße, über die wir dann wieder zum Parkplatz zurück gelangten.Ein wunderschöner Klettertag für mich und meine Tochter Sabrina ging zu Ende.

Topo vom Klettersteig Millnatzenklamm

Zufahrt von Klebas