Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Über mich Wander-, Klettertouren Kontakt Gästebuch Kobesnock Hochstuhl Hohe Leier Säuleck Alleinunterhalter Rolly Schoda Ausrüstung Termine Rotschitzenklamm Pirknerklamm Alleinunterhalter Rolly Bilder Impressum Dobratsch Rennweg-Mallnitz Danielsberg1 Oma101 Kinderfasching 2011 Klassentreffen Danielsberg2 4-Berge Training 4 Bergelauf Cellon Eberhart-Reisen2011 Groppenstein Hochstuhl2 Millnatzenklamm Gottfried Hochzeit-Manu-Werner Höhrproben Danielsberg-Sabrina Schitour Dobratsch Gmeineck0115 Schneeschuh-Tauerntal Jamnigalm Google Rosenmontag2012 Hermann60 Kluidhöhe Vierbergelauf2012 Traningerwand Galitzenklamm Klettersteig Familien-Klettersteig Frischenkofel Großer Kinigat Klettersteig Bela Vista Klettersteig Dreifaltigkeits-Klettersteig Türkenkopf Klettersteig 

Traningerwand

25.05.2012, BGV-u. Extrem Klettersteig in Bad Bleiberg - Traniger WandMit dem Auto fährt mann nach Bad Bleiberg bis zum Hotel am Kolm. Da kann man Parken. Weiter geht es zu Fuß über den Forstweg bis zur Hinweistafel "zum Klettergarten". Der Fußweg dauert ca. 15 Minuten. Anfangs der rot-weiß-roten Markierung folgen, Kurz vor der Wand kommt man zu einer Abzweigung. Hier muss man sich entscheiden ob man weiter rot-weiß-roten, zum "BGV-Klettersteig" folgt, oder den Tafeln mit einer "1" drinnen, zum "Extrem Klettersteig" weitergeht.Ich hab mich heute für den "Extrem Klettersteig" entschieden. Der Zustieg führt an alten Stollen und einer Aufstiegsleiter (gehört nicht zum Steig) vorbei bis zum Einstieg. Hier geht es gleich hurtig über einzelne Felsstufen bergauf.Achtung: Tritte meist erdig und daher rutschig.Vor dem Abstieg in den extremen Quergang (D/E) kann mann noch mal kurz verschnaufen.Dann geht es kurz steil abwärts und die extrem ausgesetzte und glatte Querung entlang.Nach der Querung gibt es einen leichten Überhang wo aber 2 Stahlstifte weiterhelfen.Kurz nach dem Überhang trifft man auf den doch recht leichten "BGV-Klettersteig". Der "Extrem-Klettersteig" ist wirklich extrem glatt und bietet nur kaum gute Trittmöglichkeiten. Die Sicherung erfolgt über 2 dünne Stahlseile. Handschuhe sind hier sehr hilfreich. Ist man am leichtern (B/C) "BGV-Klettersteig", kann man sich entscheiden ob man die Route über die Aufstiegsleiter (C)wählt oder den BGV-Klettersteig nach Westen hin zum Ausstieg folgt. Da ich beide Bereiche kennenlernen wollte wählte ich erst den Aufstieg über die leicht überhängende Leiter (C) und den Rückweg (A/B) durch den Wald. Anschließend durchstieg ich noch den normalen "BGV-Klettersteig". Auf einem schmalen Felsband geht es da die Wand entlang, bis man wieder zur Leiter kommt. Dieser Steig kann auch von ungeübten leicht durchwandert werden. Nach ca. 1,5 Stunden hatte ich beide Steige geschafft. Eine Tour mit schöner Aussicht auf Bad Bleiberg und den Dobratsch.

Tourdaten:Schwierigkeit: D/EZustieg ca. 20 MinutenBGV-Klettersteig: (B/C) 30 MinutenExtrem Klettersteig: (D/E) 20 MinutenAbstieg ca. 15 Minuten

Topo